MedienbeitragAckergifte

Toxikologe fordert mehr Transparenz bei Bewertung von Glyphosat

Roland Solecki vom BfR im Deutschlandfunk

Die Zulassung für Glyphosat ist von der EU-Kommission um 18 Monate verlängert worden - eine Zeit, in der der Streit um die langfristige Zukunft des umstrittenen Unkrautvernichters weitergehen dürfte. In einem Interview mit dem Deutschlandfunk begrüßte Roland Solecki, vom Bundesinstitut für Risikobewertung, dass nun auch noch die Europäische Chemikalienagentur ECHA eine Gefahrenanalyse für Glyphosat erstellen soll.

Quelle

Deutschlandfunk

http://www.deutschlandfunk.de/unkrautvernichter-toxikologe-fordert-mehr-transparenz-bei.676.de.html?dram:article_id=358811

Autoren

Roland Solecki im Gespräch mit Ralf Krauter

Deutschlandradio © 2009-2016