MedienbeitragAgrobusiness

Grünen-Chef Anton Hofreiter fordert radikalen Umbau der Agrarindustrie

Ein Verbot von Gen-Pflanzen, eine drastische Einschränkung von Antibiotika: Grünen-Chef Anton Hofreiter fordert auf dem Bundesparteitag eine grundlegende Reform der Landwirtschaft. Auf die Energiewende müsse die Agrarwende folgen.

Quelle

SPIEGEL ONLINE

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruene-hofreiter-fordert-auf-parteitag-umbau-der-landwirtschaft-a-1004466.html

Autoren

dpa/Reuters

© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten

Beim Parteitag der Grünen in Hamburg spricht sich Fraktionschef Anton Hofreiter für die Bedeutung der Agrarwende aus. Dabei heißt es in den von rund 800 Delegierten verabschiedeten Antrag: "Es geht ums Ganze: Um die Ernährung aller Menschen mit guten Lebensmitteln und um globale Gerechtigkeit, um Klimaschutz und Artenvielfalt."

Die Grünen fordern darin ein Verbot genetisch veränderter Pflanzen als auch eine drastische Einschränkung des Einsatzes von Antibiotika bei der Tiermast und der Pestizide auf den Äckern. Der Tierschutz soll verstärkt werden durch ein Verbot des Schnabelkürzens bei Geflügel sowie gegen das Amputieren von Schwänzen bei Schweinen. Zudem vertreten die Grünen eine deutliche Position gegen die Massentierhaltung.