MedienbeitragAgro-Gentechnik

Das Leben findet einen Weg

Unkraut vergeht nicht, zeigt eine neue Studie über „Superweeds“: Je mehr Chemie sie abbekommen, desto widerstandsfähiger werden sie.

„Superweeds“ sind gegen chemische Pflanzenschutzmittel resistente Wildpflanzen, sogenannte Unkräuter. Je intensiver die Landwirtschaft chemische Spritzmittel verwendet, desto widerstandsfähiger werden diese Pflanzen, zeigt eine neue Studie im Auftrag der Grünen im Europäischen Parlament.

Quelle

taz.de

http://www.taz.de/Superweeds-und-Monsanto/!146709/

Autoren

Merièm Strupler

© taz, die tageszeitung

taz, die tageszeitung. Verlagsgenossenschaft eG, Postfach 610229, 10923 Berlin
Zentrale Berlin: Tel. 030 - 25902 -0
Amtsgericht Berlin Charlottenburg GNR 480 NZ
Vorstand: Andreas Bull, Ulrike Herrmann, Jörg Kohn, Tania Martini, Karl-Heinz Ruch
Aufsichtsrat: Astrid Prange de Oliveira, Johannes Rauschenberger, Hermann Josef Tenhage, Stefanie Urbach (stlv.), Bernd Müllender (stlv.)
USt.-ID: DE 136626234

Links

Die Studie als PDF Download