StudieAgrobusiness

Ökomonitoring 2017

Ergebnisse der Untersuchungen von Lebensmitteln aus ökologischem Landbau

Quelle

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR)

http://www.untersuchungsaemter-bw.de/pdf/oekomonitoring2017_langfassung.pdf

Autoren

Marc Wieland, MLR

Im Jahr 2017 wurden folgende Themenfelder bearbeitet:

-  Gentechnisch veränderte (GV-) Organismen: Untersuchung von Mais- und Sojaerzeugnissen sowie Honig

-  Herkunft und Echtheit: Echtheitsüberprüfung bei Eiern und Milch, basierend auf der Futtergrundlage der Lege- hennen und des Milchviehs

-  Rückstände von Pestiziden und bestimmten Kontaminanten in Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs

-  „Superfood“ (Moringa Oleifera-Pulver, Gersten- und Weizengraspulver, Gojibeeren, Chiasamen, Blütenpollen,...): Untersuchung auf Rückstände an Pestiziden und bestimmten Kontaminanten, mikrobiologische Belastung (patho- gene Keime), Bestrahlung, polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAKs), Schwermetalle, Pyrrolizidinal- kaloide (PAs) sowie Überprüfung der Kennzeichnung, Bewerbung, Aufmachung der Produkte (auf der Verpackung und im Internet)